+ Wendbares Zwei-Farben-Design
+ Vielseitig einsetzbar für Wassersport, Fitness oder Yoga
+ Sicherer Halt ohne Gummi dank doppellagigem Stoff
+ Schlichtes und zeitloses Design
+ UPF 50
+ Dezentes “RESPECT THE LOCALS” Statement

 

Gibt Fischernetzen, alten Teppichen und weiterem Abfall neues Leben: Stoff aus 82 % regeneriertem Nylon (ECONYL®), 18 % Elastan

+ Weich und formstabil zugleich
+ Extrem flexibel in alle Richtungen
+ Resistent gegen Chlor und Sonnenschutzmittel
+ Schützt die Haut vor der Sonne (UPF 50+)
+ Reduziert Abfall, senkt den Energieverbrauch und erhält Ressourcen

Anliegende Passform.

Idee und Design aus in Österreich.
Der Stoff stammt aus Italien. Zugeschnitten und genäht in Tschechien.

Mit 30 Grad waschen, an der Luft trocknen.

Versandkostenfrei ab 50 € in Österreich und Deutschland.

Zur Versandkostenübersicht.

Nicht sicher, welche Größe für dich passend ist? Dann wirf einen Blick in unsere Größentabelle.

Ein Bikini Top und Sportsbra in einem Modell – so wechselst du nahtlos von der Yogamatte auf das Surfbrett. Das Top bleibt bewegungsfreundlich an seinem Platz und bietet durch sein doppellagiges Material ausreichend Unterstützung für alle Aktivitäten – sei es beim Schwimmen, beim Surfen beim Strandvolleyball oder bei der Yoga- Session. Das Wave Top ist wendbar, je nach Lust und Laune kannst du zwischen den Farben wechseln.

Der subtile “RESPECT THE LOCALS” Schriftzug erinnert uns daran, die Gewässer, in denen wir uns bewegen, und deren vielfältige Bewohner mit Respekt und Schutz zu begegnen. Indem wir dieses Motto leben, setzen wir ein klares Zeichen für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt und unterstützen den Erhalt unserer Meere und Seen.

Wave Top

Wendbares Bikini Oberteil für Wassersport, Schwimmen, Fitness und Yoga aus regeneriertem Nylon (ECONYL®)

69,00  inkl. USt. / zzgl. Versand

REGENERIERTES NYLON (ECONYL®)

Wir können in der Sportbekleidung nicht auf Kunstfasern verzichten, da sie in Funktionsstoffen verarbeitet eine Menge positiver Eigenschaften besitzen. Kunstfaser nimmt Feuchtigkeit (Schweiß) im Gegensatz zur Naturfaser nicht auf, sondern kann sie weiterleiten und bleibt dadurch trockener. Die Kleidungsstücke behalten länger ihre Form und sind viel robuster.

Trotz ihrer langen Haltbarkeit sind Kleidungsstücke aus Polyamid nicht besonders umweltfreundlich: Jede Menge Erdöl fließt weltweit in die Polyamiderzeugung und diese braucht außerdem in der Herstellung noch viel Energie.

Durch die Verarbeitung von recycelten Fischernetzen und Müll aus dem Meer wird auf die Verschwendung von Rohöl verzichtet, weniger Energie verbraucht und die CO2 Emission reduziert. Alle unsere Stoffe aus Kunstfasern sind giftfrei gefärbt oder bedruckt.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Das könnte dir auch gefallen …